TUI Cruises verlangt ab Ende Februar eine Booster-Impfung

14. Januar 2022
Martina Sommerfeld
Kreuzfahrten.net
TUI Cruises verschärft die Zugangsregeln zu den Schiffen der Mein-Schiff-Flotte: Ab Ende Februar müssen alle Gäste des Kreuzfahrtanbieters über 18 Jahre eine Booster-Impfung gegen das Corona-Virus vorweisen.

Ab dem 23. Februar 2022 vereinheitlicht TUI Cruises den verpflichtenden Impfschutz. Alle Gäste benötigen ab einem Alter von 12 Jahren einen vollständigen Impfschutz. Sollte Ihre vollständige Impfung länger als 3 Monate her sein, ist eine Booster-Impfung (ab 18 Jahren) zum Reiseantritt erforderlich. Dies gilt für alle Schiffe der Flotte und für alle Gäste und Besatzungsmitglieder. 

Bild: TUI Cruises

Weitere Nachrichten

24/7-Freecall 0800 444 30 44

Ausland +49(0)9905 403 85 15