Hurtigruten ermöglicht kostenlose Umbuchungen

7. September 2021
Martina Sommerfeld
Kreuzfahrten.net
Wie andere Veranstalter führt auch Hurtigruten eine Flex-Option ein. Sie gilt rückwirkend für alle Buchungen zwischen 1. Juli und 31. Dezember sowie für Abfahrten bis 30. Juni 2022. Die neue Richtlinie deckt alle Postschiff- und Expeditions-Reisen ab. Zum Beispiel können die Kunden ohne Angabe von Gründen bis zu einem Monat (31 Tage) vor der Abfahrt kostenlos umbuchen.

Kostenlose Umbuchung: Hurtigruten ermöglicht eine kostenlose Umbuchung auf eine spätere Reise ohne Angabe von Gründen bis zu einem Monat (31 Tage) vor der Abfahrt. Die Umbuchungsoption gilt für Abfahrten vor oder am 31. Dezember 2021. Soweit die Gäste sich zum Zeitpunkt der Umbuchung noch nicht für eine neue Kreuzfahrt entschieden haben, können sie Ihre Reise dennoch stornieren und erhalten einen Gutschein für eine zukünftige Reise in den Jahren 2021 und 2022.

Umbuchung aufgrund von Covid: Sollten Gäste ihre geplante Reise aufgrund von Covid-19 nicht antreten können, haben sie die Möglichkeit, ab einem Monat (31 Tage) bis 24 Stunden vor Beginn der Reise kostenfrei auf eine andere Abfahrt bis einschließlich 31. Dezember 2022 umzubuchen. Alternativ bekommen sie einen Gutschein.

Stornierung der Reise durch Hurtigruten: Sollte Hurtigruten aufgrund von Covid-19-Beschränkungen eine Reise stornieren müssen, können die Kunden entscheiden, ob sie eine Erstattung, eine kostenlose Umbuchung auf eine andere Reise oder einen Gutschein erhalten möchten.

Weitere Nachrichten

24/7-Freecall 0800 444 30 44

Ausland +49(0)9905 403 85 15